2 Juli 2021

Grosshöchstetten: Schulstandort Schlosswil wird doch nicht gestaffelt geschlossen

Der Grossh√∂chstetter Gemeinderat ist an seiner Sitzung am 29. Juni noch einmal auf seinen Entscheid vom 13. November 2020 zur√ľckgekommen, wonach der Schulstandort gestaffelt h√§tte geschlossen werden sollen. Diese Wiedererw√§gung sei auf Grund des Ergebnisses eines Runden Tischs mit Vertreter*innen des Ortsteils Schlosswil entstanden, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. So werde im Schuljahr 2022 vorerst nur die Kindergartenklasse nach Grossh√∂chstetten verlegt, weil die Klasse aufgrund der kleinen Klassengr√∂sse keine Bewilligung der Bildungsdirektion erh√§lt. Die Erste und Zeite Klasse der Primarstufe bleibt im entsprechenden Schuljahr in Schlosswil. Die Entwicklung der Sch√ľlerzahlen werde laufend √ľberpr√ľft, so der Gmeinderat, und die Klassenorganisation zu gegebenem Zeitpunkt neu beurteilt.

(text:cs,pd/bild:unsplash)