Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Grosshöchstetten: Schule Schlosswil schliesst schrittweise

Der Schulstandort Schlosswil im Ortsteil Schlosswil der Gemeinde Gross-höchstetten wird ab 1. August 2022 schrittweise geschlossen.

Der Gemeinderat hat sich mit Themen der Schulorganisation in den Ortsteilen Grosshöchstetten und Schlosswil befasst. Der Trend der sinkenden Schülerzahlen setzt sich fort, insbesondere auch im Ortsteil Schlosswil. Klassenschliessungen sind aufgrund der Schülerzahlen unumgänglich, nicht nur in Schlosswil, sondern auch im Ortsteil Grosshöchstetten. Unterrichtet werden Kinder vom Kindergarten bis in die 6. Klasse. Das Schulhaus Schlosswil wird auch von Schülerinnen und Schülern aus dem Ortsteil Ried der Gemeinde Worb besucht. Die 7. – 9. Klasse wird bereits heute im Ortsteil Grosshöchstetten geführt.

Anlässlich der Fusion der beiden Gemeinden Schlosswil und Grosshöchstetten im Jahr 2018 hat der Gemeinderat kommuniziert, dass dieser Schulstandort solange als möglich betrieben wird. Bereits damals wurde die Weiterführung des Schul-standortes aber von der Entwicklung der Schülerzahlen abhängig gemacht und es war klar, dass die Offenhaltung des Standortes nicht für immer gesichert ist.

Die Gemeinde Grosshöchstetten wird die Zumutbarkeit des neuen Schulweges und eine mögliche Berechtigung für einen organisierten Transport beurteilen und den entsprechenden Schülertransport sicherstellen.

(pd)