Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Grindelwald: Firstbahn plant Lawinensprengmaste in Naturschutzgebiet

Die Firstbahn AG plant die Erstellung von drei stationären Lawinensprengmasten. Diese sollen oberhalb des Weges zwischen First und Schreckfeld gebaut werden. Der Standort wäre somit in einem Naturschutzgebiet. Die Anlagen sollen notfalls das lawinengefährdete Gebiet sichern, so Andreas Heim, Leiter Pisten- und Rettungsdienst der Firstbahn. Die Unterlagen sind auf der Gemeinde Grindelwald einsehbar. Die Einsprachefrist läuft bis am 5. Oktober.