23 Juni 2021

Grimsel: Grundstein fĂĽr neue Staumauer ist gelegt

Grosse Staumauern werden in der Schweiz nicht mehr allzu häufig gebaut – die Ersatzstaumauer Spitallamm an der Grimsel im Berner Oberland ist eine dieser wenigen. Die Kraftwerke Oberhasli AG ersetzen von 2019 bis 2025 die bestehende Staumauer mit einer neuen. Die alte Mauer ist sanierungsbedürftig, sie bleibt jedoch erhalten und wird später geflutet.
Vor rund 90 Jahren war der Bau der alten Staumauer spektakulär – das ist auch diesmal, beim Bau der neuen Mauer, wieder der Fall.
Mit dem Ersatzneubau der Spitallamm Mauer stellt die KWO sicher, dass das Wasser aus dem Grimselsee langfristig ohne Einschränkung für die Stromproduktion genutzt werden kann.

Am Mittwoch wurde nun fĂĽr die neue Staumauer der Grundstein gelegt. Bis zum Ende der Bauzeit werden 215’000 Kubikmeter Beton verbaut werden.
Die Kosten belaufen sich auf rund 125 Millionen Franken.

(text:kwo,hk/bild:kwo)