7 Mai 2021

Gerzensee: Erlaubte Grossveranstaltung mit ├╝ber 300 Personen

Der Kanton Bern unterst├╝tzt die Vorschl├Ąge des Bundesrates, Erfahrungen aus gr├Âsseren Veranstaltungen zu sammeln, bevor Lockerungsschritte in diese Richtung beschlossen werden k├Ânnen. Es sollen je eine Veranstaltung aus dem Profisport, Amateursport, Kulturbereich, Party und Wirtschaft durchgef├╝hrt werden. Konkret soll das 25-Jahr-Jubil├Ąum des FC Gerzensee, die Schweizer Meisterschaft in Leichtathletik in Langenthal, ein Event im kulturellen Bereich, eine Party sowie das Wirtschaftstreffen Startup-Days in Bern mit 300-600 Teilnehmenden stattfinden d├╝rfen.┬á

Mit dieser breiten Palette k├Ânnen f├╝r weitere ├ľffnungsschritte grosse Erfahrungen gesammelt werden. Vor allem aber kann erforscht werden, wie sich gr├Âssere Menschenmengen k├╝nftig verhalten d├╝rfen und m├╝ssen, damit ├╝berhaupt Veranstaltungen stattfinden k├Ânnen. Neben Selbsttests f├╝r zu Hause, k├Ânnten auch Partnerschaften mit Unternehmen, welche Selbsttests haben und das Ergebnis vi├á QR-Code verifizieren, eine Erprobungsm├Âglichkeit darstellen, wie Pierre Alain Schnegg, Gesundheitsdirektor des Kantons Bern, gegen├╝ber Radio BeO mitteilt. Ausserdem seien auch Schnelltests vor Ort seine Alternative.

(text:pd&chl/bild:unsplash)