27 April 2021

Gelungener WM-Auftakt fĂĽr Schweizer U18-Team

Die Schweiz startet mit einem Sieg zur U18-Eishockey Weltmeisterschaft in den USA. Das Team von Trainer Marcel Jenni schlägt Lettland 4:2.

Die Schweizer Junioren sorgten in Plano im US-Staat Texas schon vor Ablauf der ersten Hälfte des zweiten Drittels für die Entscheidung. Nach 25 Minuten und zwei Doppelschlägen führten sie 4:0. Jeremy Jabola vom SC Bern und Liekit Reichle aus der Organisation der ZSC Lions trafen im ersten Abschnitt innert 23 Sekunden, im zweiten Abschnitt lagen zwischen den Toren von Lian Bichsel vom EHC Biel und Louis Robin vom EV Zug 24 Sekunden.

Nach dem gelungenen Auftakt, der bereits einen grossen Schritt Richtung Viertelfinals bedeuten dürfte, stand für Jennis Team schon am späten Dienstagabend gegen Belarus das zweite Spiel im Programm. Die weiteren Gruppengegner sind Titelverteidiger Schweden und Kanada.

(text:sda/bild:pixabay)