12 Mai 2021

Gelmersee: Nach 15 Jahren stehen Reparaturen bei den Maschinen an

Nach 15 Jahren stehen Reparaturen bei Maschinen beim Gelmersee an. Ab November leert die Kraftwerke Oberhasli AG, kurz KWO den Stausee. Kontrollen zeigen, dass es aus Sicherheitsgr├╝nden an der Zeit w├Ąre f├╝r eine umfassende Reparatur, sagt der Projektleiter von der Sanierung Gelmersee Markus Kost gegen├╝ber Radio BeO. So eine Stilllegung bringt auch immer gewisse Herausforderungen mit sich. Von der Stilllegung sind auch Fische und Fischer betroffen. Zur Vorbereitung werden nun keine neuen Fische mehr eingesetzt, so Markus Kost. Die Fische, die im Gelmersee bleiben, werden mit einer elektrischen Vorrichtung zu der tiefsten Stelle im See gescheucht. Dort k├Ânnen sie dann den Winter in einer bis zu vier Meter tiefen „Glungge“ verbringen. Bei dieser Stelle bleiben 80’000 Kubikmeter Wasser ├╝brig. Die KWO arbeitet bei diesem Projekt eng mit dem Fischereiinspektorat vom Kanton Bern zusammen. Die Stilllegung beginnt diesen November und endet im April 2022.

(text:lv/bild:beo)