Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Frutigen: Vier Projekte bekommen den Vorzug

Die Gemeinde Frutigen will in den kommenden Jahren grössere Investitionen tätigen. Einen ganzen Nachmittag lang beriet der Gemeinderat das Investitionsprogramm, bevor er es schliesslich verabschiedete. Zahlreiche Vorhaben wurden zeitlich nach hinten geschoben oder ganz gestrichen, wie der Gemeinderat am Freitag mitteilte. Insgesamt vier Projekte wurden vom Streichkonzert ausgeklammert. Dabei geht es um die Sanierung des Schulhauses Widi, das auch einen Anbau erhalten soll, um den Neubau des Werkhofs, die Sanierung und den Ausbau der Rinderwaldstrasse und zwei Hochwasserschutzprojekte. Der Investitionsplan sieht für dieses und nächstes Jahr Netto-Investitionen von über acht Millionen Franken vor. Danach reduzieren sich die Netto-Investitionen schrittweise wieder bis auf knapp anderthalb Millionen Franken. Trotzdem wird sich die Gemeinde wohl neu verschulden.