17 MĂ€rz 2021

Frankreich möchte den Klimaschutz in der Verfassung verankern

In Frankreich hat die Nationalversammlung entschieden, den Klimaschutz in der Verfassung zu verankern. 391 Abgeordnete sagten dazu ja – 47 waren dagegen. Nun muss der Senat noch zustimmen, bevor dann das Volk befragt wird. Nur wenn beide Kammern zustimmen, wird die Volksabstimmung möglich. Es wĂ€re die erste Volksabstimmung in Frankreich seit 2005. UrsprĂŒnglich kommt der Vorschlag, den Klimaschutz in die Verfassung zu schreiben, von einer BĂŒrgerkommission. Die zufĂ€llig ausgewĂ€hlten BĂŒrgerinnen und BĂŒrger hatten LösungsvorschlĂ€ge in Klimafragen erarbeitet.