24 Mai 2021

FC Thun: Yves Zahnd wird neuer Assistenztrainer

Der aktuelle U16-Trainer Yves Zahnd wird auf die kommende Saison hin Assistenztrainer der 1. Mannschaft und r├╝ckt damit f├╝r Pascal Cerrone nach, der Thun im Sommer verl├Ąsst. Des Weiteren konnte der auslaufende Vertrag mit Mittelfeldspieler Nicolas Hasler um ein Jahr verl├Ąngert werden.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Pascal Cerrone, Assistenztrainer der 1. Mannschaft, diesen Sommer gemeinsam mit dem Ex-Thun-Trainer Marc Schneider zum belgischen Zweitligisten Waasland-Beveren wechselt. Nun ist klar, wer die Vakanz im Trainerstaff der 1. Mannschaft besetzt. Mit Yves Zahnd konnte ein Ur-Thuner f├╝r das Amt gewonnen werden, der beim FC Thun Berner Oberland als Trainer und auch als Spieler bereits viele Spuren hinterlassen hat. Nachdem er die Thuner Nachwuchsabteilung durchlief, deb├╝tierte er 2006 in der 1. Mannschaft und erlebte mit ihr 2010 den erneuten Aufstieg in die Super League. Aufgrund eines Knorpelschadens musste Zahnd 2011 seinen R├╝cktritt bekanntgeben. Er liess sich zum Trainer und zum Sozialp├Ądagogen ausbilden und kehrte nach Engagements beim FC Bern und dem FC D├╝rrenast 2016 als Nachwuchscoach zum FC Thun Berner Oberland zur├╝ck. Zurzeit ist der 35-J├Ąhrige Cheftrainer der U16. Der Vater einer Tochter steht kurz vor Abschluss des A-Diploms und der Berufstrainerausbildung von Swiss Olympic.

Der auslaufende Vertrag mit dem liechtensteinischen Mittelfeldspieler Nicolas Hasler konnte um ein weiteres Jahr bis im Sommer 2022 plus Option bis 2023 verl├Ąngert werden. Der 30-J├Ąhrige stiess im Winter 2020 zum FC Thun Berner Oberland und entwickelte sich zur Stammkraft im defensiven Mittelfeld. Er absolvierte bisher 44 Partien f├╝r die Thuner und erzielte dabei 3 Tore (7 Assists).

(text:pd/bild:beo)