5 Februar 2021

FC Thun gewinnt m├╝helos gegen Xamax

Der FC Thun gibt sich auch im vierten Spiel des neuen Jahres weiter keine Bl├Âsse und besiegt ausw├Ąrts Neuenburg Xamax diskussionslos mit 3:0. Damit bleibt das Team von Trainer Carlos Bernegger Tabellenf├╝hrer und empf├Ąngt n├Ąchsten Freitag in der Stockhornarena zum Spitzenspiel die Grasshoppers.

Der Start ins Spiel in Neuenburg gelang den Thunern nicht nach Plan, Xamax war h├Ąufiger in Ballbesitz und versuchte mit Distanzsch├╝ssen zum Erfolg zu kommen. Die beiden Tore von Omer Dzonlagic (21./36.) brachten den Thunern dann die n├Âtige Sicherheit und in der Folge mussten sie nur eine einzige heikle Situation ├╝berstehen, als die Neuenburger kurz vor der Pause den Pfosten trafen. Sonst war die Verteidigung der Oberl├Ąnder eine Bank. In der zweiten Halbzeit entschied dann Dominik Schwizer mit einem pr├Ązisen Flachschuss die Partie endg├╝ltig.

Der FC Thun bleibt nach diesem Sieg Tabellenf├╝hrer und darf sich nun auf den Spitzenkampf am n├Ąchsten Freitag zu Hause gegen GC freuen. Man sei bereit f├╝r diesen Kn├╝ller, sagte Doppeltorsch├╝tze Dzonlagic nach dem Spiel in Neuenburg gegen├╝ber Radio BeO.