21 Mai 2021

FC Thun geht in die Barrage

Der FC Thun gewinnt am Donnerstag Abend in Wil mit 2:1,  damit bleibt er in der Tabelle der Challenge League auf Platz zwei hinter GC.
Das, weil die Grasshopers Zuhause mit 2:1 gegen Kriens gewannen. F├╝r GC bedeutet der Sieg den direkten Aufstieg in die Super League.

Die Thuner gingen in der ersten Halbzeit durch Saleh Chihadeh in F├╝hrung, jedoch konnte Wil den Ausgleichstreffer in der 54. Minute realisieren. Den entscheidenden Treffer f├╝r die Thuner schoss Omer Dzonlagic in der 70. Minute.

(text:ch/bild:msi)