Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

FC Thun: Die Berner Oberländer trennen sich 0:0 vom FC Basel

Der FC Thun empfieng den FC Basel heute in der Thuner Stockhornarena. Es war ein eher gemächliches Spiel. Kaum Torchancen und folglich auch keine Tore. 0:0 steht es zur Pause – bis Spielende ändert sich nichts daran, obwohl die Basler ab der 71. Minute nur noch zu Zehnt auf dem Platz standen.

0:0 zur Pause trotz guter erster Halbzeit für den FC Thun

Trotz einem starken Spiel in der ersten Halbzeit, konnten die Berner Oberländer keine Tore schiessen. Die Basler zeigten sich eher ungefährlich. In der 28. Minute wurde es kurz spannend. Hefti trifft die Latte. Havenaar reagiert schnell – sein Schuss geht trotzdem am Tor vorbei. Der FC Thun und der FC Basel gehen ohne Tor in die Pause.

Auch zweite Halbzeit torlos – trotz Thuner Überzahl

Die Basler starten deutlich stärker in die zweite Halbzeit. In der 62. Minute haben die Thuner erneut eine Torchance. Der Schuss von Rapp hält der FCB-Goalie Nikolic aber problemlos. Nach Gelb-Rot für Alderette (FCB) in der 71. Minute stehen die Basler nur noch zu Zehnt auf dem Platz. Danach drückt Thun noch einmal nach vorne. Gebracht hat’s den Thunern nichts. Der FC Thun und der FC Basel trennen sich 0:0 unentschieden.