Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

FC Thun: Andres Gerber verlängert bis 2023

Sportchef und Vizepräsident Andres Gerber unterschreibt beim FC Thun Berner Oberland für weitere zweieinhalb Jahre. Nach dem Abstieg des FC Thun Berner Oberland in die Challenge League im vergangenen August trat Markus Lüthi als Präsident zurück. Sportchef Andres Gerber stellte sich als Vizepräsident zur Verfügung und deutete dabei die Möglichkeit an, sich an der nächsten ordentlichen Generalversammlung im kommenden Frühling als Präsident wählen zu lassen. Obwohl Gerber sich mit dieser Entscheidung noch Zeit lassen will, setzt er nun ein starkes Zeichen für die Zukunft des FC Thun Berner Oberland. Der 46-Jährige verlängert seinen auslaufenden Vertrag um weitere zweieinhalb Jahre bis im Sommer 2023. Es sei dies insbesondere ein Signal für die Kontinuität im Club, sagt Gerber. «Für mich war bereits kurz nach dem Abstieg klar, dass ich mit dem FC Thun in die Zukunft gehen will». So sind die Wünsche Gerbers für den FC Thun Berner Oberland denn auch existenzieller Natur. «Ich wünsche mir, dass wir es schaffen, wirtschaftlich auf gesunden Beinen zu stehen. Und dass wir bald wieder Zuschauer in der Stockhorn Arena begrüssen dürfen und gemeinsam zurück in die Super League kehren können.» (Text und Bild: FC Thun)