17 Juni 2022

EU droht Zoff um Beitrittsantrag der Ukraine

Einen Tag nach der Kiew-Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz und seinen Kollegen aus Italien, Frankreich und Rum├Ąnien kann die Ukraine am Freitag auf weitere Unterst├╝tzung f├╝r ihre Ambitionen auf einen EU-Beitritt hoffen. Die EU-Kommission in Br├╝ssel will gegen Mittag ihre Empfehlung zum Umgang mit dem ukrainischen Antrag auf einen EU-Beitritt abgeben. Auch soll es Empfehlungen und Analysen zu den Beitrittsantr├Ągen der Moldau und Georgiens geben.

Auf Grundlage der Empfehlung der EU-Kommission m├╝ssen die EU-Staaten entscheiden, wie es weitergeht. Die Ansichten der Regierungen zum Thema gehen bislang weit auseinander. So halten L├Ąnder wie Portugal und die Niederlande die Vergabe des Kandidaten-Status an die drei Staaten im ├Âstlichen Europa nach Angaben von Diplomaten f├╝r verfr├╝ht und rein symbolisch.

(text:sda/bild:sda)