26 April 2021

Erstes Kinowochenende nach dem Shutdown: kein Ansturm

Am ersten Wochenende, an dem Kinos nach monatelangem, Coronavirus-bedingtem Shutdown wieder √∂ffnen durften, haben f√ľr die zehn meistbesuchten Filme knapp 14’000 Filmfans den Weg in Deutschschweizer Kinos gefunden, wie Filmdistribution Schweiz am Montag mitteilte.

Im Vergleich dazu hat beispielsweise im Sommer 2019 allein „The Lion King“ an seinem Startwochenende 44’700 Filmfans in die Deutschschweizer Kinos gelockt.

Die meisten Eintritte verzeichnete nun mit 5000 „Wonder Woman 1984“, gefolgt von „Chaos Walking“ (knapp 2700 Eintritte) und „The War with Grandpa“ (1400 Eintritte). Damit liegen auf den ersten beiden Pl√§tzen Filme aus dem Genre Action, Abenteuer, Fantasy, w√§hrend auf Platz Drei ein Familienfilm landete. Alle drei Produktionen stammen aus den USA.

Der einzige Schweizer Film, der es in die Top Ten schaffte, war „Das neue Evangelium“ von Milo Rau. Der Film war bisher fast nur als Onlinestream zu sehen und erreichte nun an seinem ersten Kinowochenende 455 Kinoeintritte.

(text:sda/bild:unsplash)