16 November 2021

Erdrutsche und Evakuierungen nach starken Regenf├Ąllen in Kanada

Nach starken Regenf├Ąllen und Erdrutschen sind im Westen Kanadas Hunderte Menschen per Helikopter aus ihren Autos gerettet und zahlreiche Ortschaften evakuiert worden. Im S├╝den der westkanadischen Provinz British Columbia habe es zuvor mehrere Tage lang stark geregnet, Fl├╝sse seien ├╝ber die Ufer getreten, berichteten kanadische Medien.

Mehrere Autobahnen wurden ├╝berschwemmt oder von Erdrutschen unbefahrbar gemacht. Alleine von einer der Autobahnen seien 311 Menschen, 26 Hunde und eine Katze mit Hubschraubern gerettet worden, berichtete der ├Âffentliche Rundfunksender CBC unter Berufung auf das kanadische Verteidigungsministerium. Viele Schulen blieben zeitweise geschlossen, mehrere kleinere Ortschaften mussten vor├╝bergehend komplett evakuiert werden.

(text:sda/bild:unsplash)