26 Mai 2021

Drei Tote bei Schiffskollision vor Japan

Bei der Kollision eines japanischen Fischerboots mit einem russischen Schiff sind drei Krabbenfischer ums Leben gekommen. Wie die Beh├Ârden bekanntgaben, war das Fischerboot am Mittwochmorgen (Ortszeit) vor der K├╝ste der nordjapanischen Hauptinsel Hokkaido aus zun├Ąchst ungekl├Ąrter Ursache mit dem russischen 662-Tonnen-Schiff zusammengestossen und gekentert. Zum Zeitpunkt des Ungl├╝cks befanden sich an Bord des Krabbenfischers f├╝nf Mann, auf dem russischen Schiff 23. Die K├╝stenwache konnte zun├Ąchst alle f├╝nf Besatzungsmitglieder des Fischerboots bergen, doch konnte bei drei M├Ąnnern nur noch der Tod festgestellt werden. Ein weiteres Besatzungsmitglied erlitt leichte Verletzungen, der f├╝nfte Mann blieb unverletzt, wie es hiess.

(text:sda/bild:unsplash)