19 Juni 2021

Deutschland meldet sich mit Sieg gegen Portugal zur├╝ck

Deutschland hat sich nach der 0:1-Startniederlage gegen Frankreich in der Gruppe F mit starker Botschaft zur├╝ckgemeldet. Gegen Europameister Portugal siegte das Team von Joachim L├Âw nach R├╝ckstand 4:2.

Superstar Cristiano Ronaldo brachte die Portugiesen nach einer Viertelstunde entgegen dem Spielverlauf in F├╝hrung. An der Wende zu Gunsten der DFB-Mannschaft waren die Portugiesen dann ebenfalls aktiv beteiligt: Ruben Dias (35.) und Rapha├źl Guerreiro (39.) brachten Deutschland mit Eigentoren noch vor der Pause in F├╝hrung. In der zweiten Halbzeit baute Deutschland dank Kai Havertz (51.) und Robin Gosens (60.) die F├╝hrung weiter aus, ehe Diogo Jota (67.) den Europameister zur├╝ck ins Spiel brachte.

Nach dem deutschen Sieg gestaltet sich die Ausgangslage in der Gruppe F vor dem letzte Spieltag ├Ąusserst spannend. Keines der vier Teams hat das Achtelfinal-Ticket bereits auf sicher.

(text:sda/bild:sda)