19 MĂ€rz 2021

Das Energiegesetz geht wieder in Vernehmlassung

Der Kanton Bern möchte das Energiegesetz so schnell wie möglich an das Co2-Gesetz vom Bund anpassen. Das Volk hat die Revision des Energiegesetzes 2019 schon einmal abgelehnt, das war ihnen eine Lehre, sagt der Berner Wirtschaftsdirektor Christoph Ammann. Sie haben nun die nötigen Änderungen vorgenommen, bestĂ€tigt er. Zentraler Punkt sei eine eigenstĂ€ndige Regelung im GebĂ€udebereich, damit der Kanton Bern die Mindestanforderungen des neuen Co2-Gesetzes des Bundes erfĂŒllt. Im Vergleich zur Vorlage von 2019, welche die Stimmberechtigten knapp abgelehnt hatten, wurde die Vorlage vereinfacht.

(text:pd&lv/bild:archiv)