27 Februar 2021

DĂ€nemark probt das Massenimpfen – 37’500 Impfungen an einem Tag

Wie viele Menschen können an einem Tag gegen Covid-19 geimpft werden? Bei einer Generalprobe fĂŒr die Hochphase der Corona-Impfkampagne haben in DĂ€nemark mehr als 37 500 Menschen einen Stich erhalten. 36 564 Menschen bekamen ersten Zahlen zufolge am Freitag ihre erste Impfdosis, 990 weitere ihre zweite, wie Gesundheitsminister Magnus Heunicke am Samstag auf Twitter mitteilte. Damit wurden bisher mehr als 412 000 DĂ€nen erstmals geimpft, rund 182 000 davon haben beide notwendigen Impfungen erhalten.

Wie aus den Daten der EU-Gesundheitsbehörde ECDC hervorgeht, zÀhlt DÀnemark im europÀischen Vergleich zu den LÀndern in der EU, die bislang den grössten Bevölkerungsanteil gegen eine Covid-19-Erkrankung geimpft haben. 7,1 Prozent der Bevölkerung haben laut Heunicke ihre erste Dosis verabreicht bekommen, 3,1 Prozent ihre zweite.

Bei der Generalprobe am Freitag wollten die dĂ€nischen Regionen testen, ob sie und ihre Impfzentren bereit sind, um an einem Tag deutlich mehr Impfungen zu verabreichen als bislang. Die sozialdemokratische Regierung in Kopenhagen hat sich zum Ziel gesetzt, dass 100 000 DĂ€ninnen und DĂ€nen pro Tag geimpft werden können, sobald mehr Impfstoff zur VerfĂŒgung steht. Im FĂŒnf-Millionen-Einwohner-Land DĂ€nemark rechnet man damit, dass im MĂ€rz etwa eine Million Impfdosen ins Land kommen, im April dann sogar doppelt so viele. Im Februar waren es nach Angaben der Nachrichtenagentur Ritzau rund 382 000 Impfdosen.