3 Mai 2021

Brand in Mehrfamilienhaus in Herzogenbuchsee

Nach einem Zimmerbrand am Sonntagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in Herzogenbuchsee sind f├╝nf Personen ins Spital gebracht worden. Das Feuer konnte nach Angaben der Kantonspolizei Bern rasch gel├Âscht werden, zwei Wohnungen sind allerdings nicht mehr bewohnbar.

Zwei Kinder und eine Frau mussten durch die Ambulanz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Ein Mann, der leichte Verbrennungen erlitten hatte, sowie ein weiteres Kind wurden mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen, wie die Polizei weiter mitteilte.

(text:sda/bild: