18 April 2021

Boulder Weltcup in Meiringen mit positivem Fazit

Die Veranstalter des Boulder Weltcups in Meiringen sprechen nach der Ausgabe 2021 von einem Erfolg, das obwohl keine Zuschauer zugelassen waren. Das erarbeitete Schutzkonzept habe von A-Z funktioniert, sagt OK-Präsident Niklaus Kohler auf Anfrage von Radio BeO. Logisch sei die Stimmung in der Halle aber nicht die gleich wie mit Zuschauern. Auch der sportlich Wettkampf sei gut gelaufen.
Allerdings habe die diesj√§hrige Ausgabe des Kletterevents ein ziemliches Loch in die Kasse der Organisation gerissen, da keine Zuschauereinnahmen verbucht werden konnten. Kohler erg√§nzt allerdings, dass man auf Geld des Schweizerischen Alpenclubs SAC hoffen d√ľrfe.

Bei den M√§nnern siegte der der Favorit Adam Ondra (Bild) aus Tschechien, als bester Schweizer klassierte sich Sascha Lehmann als 18. Bei den Frauen ging der Sieg an die Slowenin Janja Garnbret. Beste Schweizerin war Andrea K√ľmin als Achte. Die bekannteste Schweizer Klettererin Petra Klingler schied bereits in der Qualifikation aus und wurde nur 21.

(text:beo/bild:diego schläppi)