16 Oktober 2021

Bönigen: Budget 2022 mit Defizit

Das Budget weist ein Ergebnis im Allgemeinen Haushalt (Steuerhaushalt) von CHF -350‘276.00 auf. Inklusive der Spezialfinanzierungen ergibt sich ein Gesamtergebnis von CHF -545’586.00. Das Defizit im Allgemeinen Haushalt kann durch das vorhandene Eigenkapital gedeckt werden. Das Eigenkapital per Ende 2022 wird voraussichtlich CHF 2.98 Mio. betragen, was rund 10.64 Steueranlagezehnteln entspricht. Das Budget 2022 der Einwohnergemeinde Bönigen basiert auf einer unverĂ€nderten Steueranlage von 1.94 und Liegenschaftssteuer von 1.5 Promille des Amtlichen Wertes. Das Thema Senkung der Liegenschaftssteuer wurde im Gemeinderat thematisiert. Das vorliegende Ergebnis lĂ€sst keine Senkung zu. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind spĂŒrbar, wonach sich der Steuerertrag im Jahr 2022 voraussichtlich noch nicht vollstĂ€ndig erholen wird. Aufgrund der im Jahr 2021 eingegangenen Steuereinnahmen ist ein Minderertrag gegenĂŒber den Vorjahren feststellbar. Der Steuerertrag wird im Budgetjahr noch nicht auf dem Niveau der Vorjahre sein.
Die GrundgebĂŒhren fĂŒr Wasser, Abwasser und Abfall bleiben unverĂ€ndert. Investitionen sind im Umfang von CHF 1’146’000.00 geplant.

(text:sda/bild:beo)