5 April 2021

Blausee: Betreiber erhalten anscheinend einen Maulkorb

Die Besitzer der Blausee AG d├╝rfen sich scheinbar nicht mehr zum Umweltskandal und dem damit verbundenen Fischssterben ├Ąussern. Der Mitbesitzer Andr├ę L├╝thi schreibt auf Twitter, dass sie einen Maulkorb erhalten h├Ątten. Somit hat die Berner Staatsanwaltschaft wohl eine entsprechende Verf├╝gung des Baukonzerns Vigier bewilligt. Die Blauseebetreiber vermuteten, dass Ablagerungen des Steinbruchs Mitholz verantwortlich f├╝r ein Fischsterben im Blausee sind. Seit September 2020 laufen diverse Untersuchungen dazu. Unklar ist, ob die Verf├╝gung von den Blauseebetreibern angefochten wird.

(text:msi/bild:archiv)