12 April 2022

Billigflieger Easyjet schaut zuversichtlich auf den Sommer

Die europaweiten Corona-Lockerungen stimmen die britische Fluggesellschaft Easyjet optimistisch fĂŒr eine weitere Belebung des Reiseverkehrs. Im MĂ€rz habe die Airline bereits 80 Prozent ihrer Vor-Corona-KapazitĂ€t angeboten, teilte Easyjet am Dienstag mit.

„Wir bleiben zuversichtlich bei unseren PlĂ€nen, dass wir diesen Sommer ein Flugangebot nahe des 2019-Niveaus erreichen werden“, sagte Easyjet-Chef Johan Lundgren laut einer Mitteilung. Allerdings buchten Kunden nach wie vor kurzfristiger vor dem geplanten Abflug.

Im zweiten GeschĂ€ftsquartal bis MĂ€rz versiebenfachte sich die Zahl der Easyjet-FlĂŒge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 82 200. Die Zahl der FluggĂ€ste stieg von rund 1,2 Millionen auf 11,5 Millionen.

GegenĂŒber dem stark von Corona-Massnahmen betroffenen Vergleichszeitraum soll sich der bereinigte Vorsteuerverlust des Winterhalbjahres bis Ende MĂ€rz demnach von 701 Millionen Pfund auf 535 bis 565 Millionen Pfund verringern. Der bereinigte Vorsteuerverlust wĂ€re aber damit im Mittel immer noch etwa doppelt so hoch wie im ersten GeschĂ€ftshalbjahr 2019.

(text:sda/bild:unsplash)