8 Dezember 2021

Biden ordnet Klimavorgaben f├╝r seinen Regierungsapparat an

Angesichts der neuen Klimaziele der USA hat Pr├Ąsident Joe Biden konkrete Klimavorgaben f├╝r seine Bundesregierung angeordnet. Biden unterzeichnete am Mittwoch in Washington eine Verf├╝gung, wonach Regierungsstellen unter anderem bis 2035 nur noch elektrische Fahrzeuge f├╝r ihre Flotte anschaffen sollen.

Auch an anderer Stelle, etwa bei Stromnutzung, Bauprojekten oder anderen Beschaffungen werden f├╝r den Regierungsapparat spezifische Fristen und Zielvorgaben festgeschrieben. In der Verf├╝gung hiess es, die Bundesregierung als gr├Âsster Grundst├╝ckseigent├╝mer, Energieverbraucher und Arbeitgeber der Nation solle mit gutem Beispiel vorangehen, um die nationalen Klimaziele zu erreichen.

Die USA sind die weltgr├Âsste Volkswirtschaft und – hinter China – der zweitgr├Âsste Verursacher von CO2-Emissionen. Biden hat den Kampf gegen den Klimawandel zur Priorit├Ąt erkl├Ąrt. Die USA wollen bis 2035 Strom ohne CO2-Emissionen erzeugen und sp├Ątestens 2050 ihre CO2-Emissionen auf netto null dr├╝cken. Zudem soll der Ausstoss klimasch├Ądlicher Treibhausgase im Vergleich zu 2005 bis 2030 halbiert werden.

(text:sda/bild:unsplash)