Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Bern/Zeugenaufruf: Bewaffneter Überfall auf Apotheke

Am Dienstagnachmittag hat in Bern ein Unbekannter einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Apotheke verübt. Der Täter erbeutete Bargeld und flüchtete. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Dienstag, 29. Dezember 2020, kurz nach 16.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass am Eigerplatz in Bern soeben eine Apotheke überfallen worden sei.

Gemäss aktuellem Kenntnisstand betrat ein Mann, der mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet war, die Apotheke und verlangte in der Folge Bargeld aus der Kasse. Schliesslich flüchtete der Täter mit der gemachten Beute in unbekannte Richtung. Der gesuchte Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 40 und 50 Jahre alt, zirka 175 bis 180 Zentimeter gross, hat eine mittlere Statur und auffallend wenige beziehungsweise helle Augenbrauen. Zum Tatzeitpunkt trug der Unbekannte eine dunkle Regenjacke mit einer Kapuze, eine dunkle, dicke Hose und eine Hygienemaske. Er sprach Berndeutsch.

Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen. Personen, die Angaben zum Täter oder zu dessen Flucht machen oder anderweitig sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. (Kantonspolizei Bern)