11 Juni 2021

Berner Regierung f├╝r Home Office auch nach der Pandemie

Die Angestellten des Kantons Bern sollen auch nach der Coronapandemie unter bestimmten Bedingungen zu Hause arbeiten k├Ânnen. Das will die Berner Kantonsregierung. Sie hat eine Strategie zur F├Ârderung von Home Office und mobilem Arbeiten verabschiedet.

Wie sie am Freitag mitteilte, legt die Strategie die Eckwerte f├╝rs Arbeiten zu Hause fest. Innerhalb dieser Rahmenbedingungen sollen die Kantonsangestellten ihre Arbeiten flexibel gestalten k├Ânnen. Die M├Âglichkeit der Arbeit im Home Office wird nach einheitlichen Kriterien unter Ber├╝cksichtigung von Funktion, Aufgaben und Besch├Ąftigungsgrad festgelegt. Der maximale Anteil von Home Office betr├Ągt 50 Prozent des Arbeitspensums.

Bereits im M├Ąrz dieses Jahres war Home Office beim Kanton Bern auch ein Thema im bernischen Grossen Rat. Dieser erkl├Ąrte damals eine Motion von Casimir von Arx (glp/Schliern bei K├Âniz) f├╝r erheblich. Sie fordert den dauerhaften Ausbau von Home Office in der Kantonsverwaltung.

(text:sda/bild:pixabay)