Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Wanderausstellung zum Jubiläum des archäologischen Dienstes

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Im Laufe der Jahre hat er sich stetig weiterentwickelt – seine Aufgaben sind geblieben: Das Archäologische Kulturerbe im Kanton zu bewahren, zu untersuchen und die Erkenntnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit der Jubiläums-Wanderausstellung «Archäologie macht Geschichte: Funde aus dem Kanton Bern» bringt der Archäologische Dienst das reiche Erbe direkt zur Berner Bevölkerung. In der Wanderausstellung git es 16 Fundobjekte aus Stein, Keramik, Eisen, Glas oder Holz zu sehen. An der Ausstellung präsentiert werden unter anderem eine 2000-jährige römische Bronzeaxt aus Allmendingen bei Thun und der bronzezeitliche Lederschuh vom Schnidejoch. Die Wanderausstellung ist von März bis Oktober 2020 in den verschiedenen Regionen des Kantons unterwegs. Sie wird am 20. März 2020 in Meiringen eröffnet und ist danach in Zweisimmen, Münsingen, Langenthal, Tavannes, Köniz, Lyss und Langnau zu sehen.