Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Sollen die BKW Wasserkraftwerke veräussert werden?

Nach dem Wissensstadt vom Interlakner FDP-Grossrat Peter Flück, hat die BKW die Absicht, sich von einigen Wasserkraftwerken zu trennen, um diese an Ivestoren zu verkaufen. Geplant sei eine neue Aktiengesellschaft, in welche die Kraftwerke ausgelagert werden sollen. Die BKW woll einen Anteil von 20% behalten, die restlichen Aktien sollen an private verkauft werden. Das berge die Gefahr, dass ein Teil der Berner Stromproduktion unter anderem auch an ausländische Hände gelangen könnte, befürchtet Flück. Er hat deshalb beim Kanton nachgefragt, wie es um die Pläne der BKW steht. Der Regierungsrat schreibt in seiner Antwort, er wisse nichts von allfälligen Verkaufsabsichten und sieht daher auch keinen Handlungsbedarf.