Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Gehölzpflegearbeiten am Aareufer

In den Wintermonaten November 2020 bis März 2021 führt das kantonale Tiefbauamt entlang des Aareufers in der Stadt Bern und in mehreren Gemeinden Gehölzpflegearbeiten durch. Dabei werden Bäume und Sträucher gefällt oder zurückgeschnitten, welche ins Wasser ragen, vom Wasser unterspült oder krank sind. Es besteht ein Risiko, dass sie kippen und entwurzelt werden, wodurch das Ufer destabilisiert werden könnte. Dieses Risiko wird mit der Gehölzpflege reduziert, zudem wird der Schutz vor Hochwasser gewährleistet. Mit der Gehölzpflege wird auch dafür gesorgt, dass Kriterien der Ökologie und des Landschaftsbildes erfüllt sind.

Die Arbeiten beginnen im November in der Stadt Bern, am Aareufer der Quartiere Wylerholz und Elfenau. Später werden auch in den Gemeinden Thun, Steffisburg, Heimberg, Uetendorf, Kiesen, Muri und Rubigen Pflegearbeiten ausgeführt. Über die Dauer und den Umfang der einzelnen Arbeiten wird bei grösseren Eingriffen vor Ort mittels Plakate informiert.