Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Coronavirus lässt Medikamente knapp werden

Der Coronavirus wird erst in den Monaten April oder Mai Auswirkungen auf die Medikamenteneinfuhr haben. Das sagt der Chefapotheker der Spitäler FMI, Enea Martinelli, gegenüber Radio BeO. Jedoch seien die Medikamente schon jetzt knapp, da ein Werk in Texas abgebrannt sei. Dies zeige, dass der Markt eine Lücke im Liefersystem nicht ausgleichen könne. Somit sei zu erwarten, dass Medikamente im April noch knapper vorhanden sein werden.