13 Februar 2021

Berner Feuerwehren rĂŒcken letztes Jahr rund 7’100-mal aus

Die Berner Feuerwehren sind letztes Jahr rund 7’100-mal ausgerĂŒckt. Das seien gesamthaft etwas weniger EinsĂ€tze als auch schon, sagt Peter Frick – er ist der kantonale Feuerwehrinspektor der GebĂ€udeversicherung Bern.

Letztes Jahr gab es ausserdem etwas mehr BrandeinsĂ€tz, dafĂŒr gingen die EinsĂ€tze im Verkehr zurĂŒck. Die Coronaviruspandemie könnte Auswirkung darauf gehabt haben, dass die Berner Feuerwehren weniger EinsĂ€tze auf der Strasse hatte und dafĂŒr mehr wegen BrĂ€nden ausrĂŒcken mussten – weil die Bevölkerung mehr zuhause war als sonst. Dabei handle es sich aber um eine Mutmassung – genaue Untersuchungen gĂ€be es dazu keine, sagt Peter Frick.

GrundsĂ€tzlich sind ein Viertel der FeuerwehreinsĂ€tze, EinsĂ€tze bei Feuer – absolut am meisten mĂŒssten die Berner Feuerwehren aber fĂŒr sogenannte KleineinsĂ€tze in der technischen Hilfeleistung ausrĂŒcken.