Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Bern: Zibelewuche statt Zibelemärit – heute geht’s los

Weil der diesjährige Zibelemärit dem Coronavirus zum Opfer fällt, hat die Stadt Bern zusammen mit der Berner Tourismusorganisation Bern Welcome die Zibelewuche ins Leben gerufen. Diese soll dafür sorgen, dass die Zwiebeln trotzdem verwendung finden und die langjährige Tradition auch dieses Jahr weiterlebt. Die Zwiebelstände stehen vornehmlich auf dem Waisenhaus- und Bärenplatz. Aber es soll in der ganzen Stadt ein wenig nach Zwiebeln riechen: Restaurants und Läden bieten verschiedene Aktionen und spezielle Menükarten an. Die Berner Zibelewuche findet vom 16. bis 22. November statt.