28 Juni 2021

Bern: Velofahrerin bei Unfall verletzt

Die Meldung zu einem Unfall im Bereich der Verzweigung Seftigenstrasse/Monbijoustrasse in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 28. Juni 2021, kurz vor 9.30 Uhr ein. Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Auto von der Monbijoustrasse herkommend in Richtung Wabern. Zeitgleich war eine Velolenkerin von der Seftigenstrasse herkommend in Richtung B├╝mpliz unterwegs. Im Bereich der Kreuzung der beiden Strassen kam es aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden zur Kollision zwischen dem Auto und dem Velo. Die Velolenkerin st├╝rzte zu Boden und wurde verletzt. Sie wurde durch ein Ambulanzteam vor Ort medizinisch erstversorgt und schliesslich ins Spital gefahren.

W├Ąhrend der Unfallarbeiten musste der Verkehr auf dem betreffenden Strassenabschnitt w├Ąhrend rund eineinhalb Stunden wechselseitig gef├╝hrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Kl├Ąrung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

(text:pd/bild:beo)