3 Juni 2021

Bern: SchlÀgerei auf Grosser Schanze

Am Mittwoch, 2. Juni 2021, ging kurz vor 22.50 Uhr eine Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass auf der Grossen Schanze eine SchlÀgerei zwischen
mehreren MĂ€nnern im Gang sei. Die ausgerĂŒckten Patrouillen trafen vor Ort einen verletzten Mann an, der von der Ambulanz in ein Spital gebracht werden musste. Zwei weitere
mutmasslich an der Auseinandersetzung beteiligte MĂ€nner konnten in der Folge angehalten werden. Sie wurden fĂŒr weitere AbklĂ€rungen auf eine Polizeiwache gebracht. Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sind durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen zu den UmstĂ€nden der Auseinandersetzung und den daran beteiligten Personen im Gang. Aussagen zufolge dĂŒrften an der Auseinandersetzung noch weitere Personen beteiligt gewesen sein. Es werden Zeugen gesucht. Personen, die Angaben zur Auseinandersetzung im Bereich des Fusswegs der von der Parkterrasse in Richtung Schanzenstrasse fĂŒhrt, oder Hinweise zu beteiligten Personen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(text:pd/bild:unsplash)