Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Bern: Globetrotter verzeichnet Umsatzeinbruch von 78%

Die Coronakrise hat in der Reisebranche tiefe Spuren hinterlassen. So auch beim Berner Reiseunternehmen Globetrotter. Das Unternehmen verzeichnet einen Umsatzeinbruch von 78% im Jahr 2020, der Umsatz ist von 243 Millionen auf 53 Millionen Franken geschrumpft. Auswirkungen auf das Personal sind unvermeidbar: Seit dem 1. Jänner beschäftigt die Globetrotter Group noch 320 Mitarbeitende, ein Jahr zuvor waren es noch 420, ein Minus von fast einem Viertel. Für das Jahr 2021 geht die Globetrotter Group davon aus, dass in der zweiten Jahreshälfte ein grosser Teil der Länder wieder bereist werden kann. Und der Impfpass, in hoffentlich elektronischer Form, gehöre dann ins Reisegepäck, wie der Reisepass, schreibt das Unternehmen weiter.