12 März 2021

Bern: Fussgängerin wird von Auto erfasst und verletzt

Am Freitagvormittag ist in Bern eine Fussgängerin von einem Auto erfasst worden. Sie wurde verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Zur Unfallursache sind Ermittlungen im Gang.

Die Meldung zu einem Unfall auf der Betlehemstrasse in Bern, bei dem eine Person verletzt worden sei, ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag, 12. März 2021, kurz vor 10.40 Uhr ein.
Ersten Erkenntnissen zufolge beabsichtigte eine Autolenkerin bei der Kreuzung Murtenstrasse-Bethlehemstrasse von einem Parkplatz herkommend nach links auf die Bethlehemstrasse einzubiegen. Im Bereich eines Fussgängerstreifens wurde dabei eine Fussgängerin aus noch zu klärenden Gründen vom Auto erfasst. Sie wurde verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste der entsprechende Strassenabschnitt während rund einer halben Stunde gesperrt werden. Zudem wurde der Tramverkehr beeinträchtigt.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sind durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen worden.

(text:pd/bild:archiv)

Veranstaltungen: