24 April 2021

Benjamin Gischard holte EM-Silber am Boden

Benjamin Gischard holt an den Europameisterschaften in Basel am Boden die Silbermedaille. Der 25-J├Ąhrige aus Herzogenbuchsee zeigt eine fast perfekte ├ťbung, f├╝r die er 14,966 Punkte erh├Ąlt.

Nachdem dem Russen Kirill Prokopew, dem Besten der Qualifikation, die ├ťbung missgl├╝ckt war, lag die Medaille f├╝r Gischard bereit. Und der Berner nutzte als zweitletzter der acht Finalisten die Gunst der Stunde. Er bot eine fast perfekte Darbietung, die mit der besten Note f├╝r die Ausf├╝hrung belohnt wurde. Im Vergleich zur Qualifikation vermochte er sich um drei Zehntel zu steigern.

Gischard musste sich nur vom russischen ├ťberflieger Nikita Nagorni geschlagen geben. Der Mehrkampf-Europameister zeigte wie bereits in der Qualifikation den von ihm kreierten Sprung, einen dreifach geb├╝ckten R├╝ckw├Ąrtssalto, und lag am Ende zwei Zehntel vor Gischard. Bronze ging an den Italiener Nicola Bartolini.

F├╝r Gischard ist es die erste Einzel-Medaille an Europameisterschaften. 2016 holte er in Bern mit dem Schweizer Team Bronze, 2019 verpasste er in Stettin am Boden (4.) und am Sprung (5.) das Podest knapp.

(text:sda/bild:unsplash)