14 Juli 2021

Belp: Keine weiteren „HochhĂ€user“

In Belp gibt es derzeit ein 13-stöckiges Hochhaus. Die Gemeinde wollte daneben im Zusammenhang mit der Ortsplanungsrevision unter anderem ein 7-stöckiges Hochhaus bauen lassen. Diesen Plan hat die Gemeinde nach den Einspracheverhandlungen nun revidiert. Die neuen GebĂ€ude sollen sich nun an der Höhe der anderen GebĂ€ude in der Umgebung orientieren. Ebenfalls nicht mehr Teil der Belper Ortsplanung ist die Arealentwicklung GĂŒter/Sagetstrasse. „Die PlĂ€ne dafĂŒr werden fĂŒr den Moment in die Schublade gelegt“, sagt GemeindeprĂ€sident Benjamin Marti. Damit reagiert die Gemeinde auf die Kritik, welche sie bezĂŒglich Ortsplanung erhalten hat. 120 Einsprachen gingen gegen die Revision ein. 58 Einspracheverhandlungen hat die Gemeine gefĂŒhrt.

Die Bevölkerung in Belp wird voraussichtlich am 26. September ĂŒber die Ortsplanungsrevision abstimmen.