Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Belp: Gemeinderätin Susanne Grimm-Arnold verzichtet

Die amtierende Belper EVP-Gemeinderätin Susanne Grimm-Arnold verzichtet auf die Annahme ihrer Wahl vom vergangenen Sonntag. Nachdem sowohl sie als auch ihre Schwester gewählt worden seien, sei sie von verschiedensten Seiten stark unter Druck gesetzt worden, sagt sie zur Begründung. «Ich sehe mich unter diesen Vorzeichen nicht im Stande, mein Amt weiterzuführen, welches ich mit viel Fachwissen und Engagement ausführe», teilte sie am Mittwochmorgen der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit. Das bernische Gemeindegesetz verunmöglicht es, dass sowohl Susanne Grimm-Arnold als auch ihre Schwester Kristin Arnold Zehnder (SP) in den Belper Gemeinderat einziehen. Beide wurden am Sonntag gewählt. Vor vier Jahren war das auch schon so und damals verzichtete Kristin Arnold Zehnder. Wie die Belper Gemeindeverwaltung am Mittwochmorgen mitteilte, wird nun anstelle von Susanne Grimm-Arnold Cornelia Baumgartner von der EVP-Listenpartnerin GLP in den Gemeinderat einziehen.