17 M├Ąrz 2022

Beitrag f├╝r Hochwasserschutz in Lauterbrunnen

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Beitrag von rund 600’000 Franken f├╝r den Hochwasserschutz an der Weissen L├╝tschine in Lauterbrunnen genehmigt. Im Abschnitt von der Einm├╝ndung des Staubbachs bis zur Eybr├╝cke werden die Ufer verbreitert und abgeflacht. Zudem werden Massnahmen f├╝r Fische realisiert. Es werden unter anderem Bereiche geschaffen, in denen die Str├Âmung weniger stark ist und Fische in sogenannten Fischunterst├Ąnden verweilen k├Ânnen. Die bisherigen Uferverbauungen sind bauf├Ąllig und nicht mehr funktionst├╝chtig.

(text:pd/bild:beo)