6 M├Ąrz 2021

Beat Feuz dank Platz 2 in Saalbach vor Disziplinensieg

Beat Feuz r├╝ckt der vierten Kristallkugel f├╝r den Gewinn des Abfahrts-Weltcups einen grossen Schritt n├Ąher. Der Emmentaler wird in Saalbach-Hinterglemm Zweiter und baut sein Polster vor dem Finale in Lenzerheide trotz eines Malheurs am Start auf 68 Punkte aus. Als einziger Verfolger verbleibt der ├ľsterreicher Matthias Mayer, der zehn Hundertstel hinter Feuz Dritter wird.

Den Sieg in der zweitletzten Abfahrt des Winters holt sich Weltmeister Vincent Kriechmayr. Der ├ľsterreicher, dem an der WM in Cortina das Speed-Double gelang, ist 17 Hundertstel schneller als Feuz. Dominik Paris, der Sieger von Garmisch, wird Vierter, Marco Odermatt zeitgleich mit Max Franz F├╝nfter.

Mit seinem bislang besten Abfahrts-Resultat verk├╝rzt Odermatt im Gesamtweltcup den R├╝ckstand auf Leader Alexis Pinturault auf 165 Punkte.

Gut gelaufen ist es auch f├╝r den Berner Oberl├Ąnder Nils Mani. Erstmals nach seinem Kreuzbandriss im M├Ąrz 2018 f├Ąhrt er in die Top 20. In der Weltcupabfahrt von Saalbach wird er 19.