11 Juni 2021

ARA`s im Kiesental gehen getrennte Wege

Seit gestern Abend ist es nun definitiv. Die beiden ARA`s Kiesental und unteres Kiesental gehen wieder getrennte Wege. Bereits am Dienstag hat der Verband ARA unteres Kiesental sich f√ľr den Ausstieg aus der ARA Kiesental entschieden. Gestern haben nun auch die Aktion√§r:innen einem entsprechenden Antrag zugestimmt. Es habe zu viele Diffenezen innerhalb der ARA Kiesental AG gegeben, begr√ľndet der Verwaltungsratspr√§sident der ARA Kiesental AG Heinz Suter. Der Verbandspr√§sident ARA unteres Kiesental Herbert Riem spricht sogar von einzelnen Geh√§ssigkeiten.

Die Trennung hat finanzielle Ausiwkrungen auf die ARA unteres Kiesental. Sie hat in die Projektierung rund 250 000 Franken investiert, von welchen sie nun noch rund 130 000 Franken zur√ľckerh√§lt. Beide ARA`s m√ľssen sich nun neu ausrichten – einer zuk√ľnftigen Zusammenarbeit stehen aber beide Parteien positiv gegen√ľber.

(text:ch/bild:unsplash)