3 Mai 2021

Impfdosen f├╝r Hausarztpraxen und Apotheken

Die Haus├Ąrztinnen und Haus├Ąrzte haben 25 000 Impfdosen erhalten, die in der laufenden und kommenden Woche verabreicht werden. Diese Woche werden zudem die Apotheken mit 5 000 Impfdosen beliefert, um in der kommenden Woche erste Impfungen durchf├╝hren zu k├Ânnen.

Ausserdem schaltet der Kanton weitere 13 000 Impftermine f├╝r die Gruppen A ÔÇô L und O auf. Damit k├Ânnen nochmals Personen aus den Risikogruppen vorrangig Termine buchen, da der Aufruf von Ende vergangener Woche zu einem grossen Ansturm gef├╝hrt hat.

Die Terminbuchung erfolgt nicht automatisch. Um einen Termin buchen zu k├Ânnen, muss man sich mit den eigenen Angaben (Benutzername und Passwort) auf der Plattform anmelden (www.be.ch/corona-impfung oder https://be.vacme.ch). Dann kann ein Erst- und Zweittermin gebucht werden. Es stehen nicht in allen Impfzentren gleich viele Termine zur Verf├╝gung.

(text:pd/bild:unsplash)