14 Juli 2021

Eriz: 700+1 Jahre Eriz

Letztes Jahr wollte die Gemeinde Eriz ihr 700-j├Ąhriges Bestehen feiern: Daraus wurde wegen Corona aber nichts. So feiert die Gemeinde n├Ąchstes Jahr gross. Vom 5. bis am 7. August 2022 wird das Jubil├Ąum zelebriert: Das Eriz wurde in Dokumenten erstmals im Jahre 1320 erw├Ąhnt. Die Geschichte aufgearbeitet hat der langj├Ąhrige Erizer Gemeindeschreiber Christian Aeschlimann, der so ein Buch dazu geschrieben hat. F├╝r ihn sticht in der 700-j├Ąhrigen Geschichte die Funktion als Verbindungstal zwischen Emmental und Berner Oberland heruas. Einerseits f├╝hrt der Weg von Schangnau das Tal hinaus nach Steffisburg andererseits ├╝ber den Gr├╝nenbergpass hinter Habkern nach Interlaken. Diese Verbindungen ziehen sich durch die ganzen 700 Jahre – einst gingen M├Ânche den Weg ├╝ber den Pass, danach auch Fahrzeuge und heute vor allem Wandernde oder Velos. Die Funktion bleibt gleich. Das Buch 700 Jahre Eriz erhalten alle Erizer Haushalte gratis.

(Text:og/bild:eriz.ch)