15 Juni 2021

21-jähriger Arbeiter im Tessin durch Stromschlag schwer verletzt

Ein 21-jähriger Arbeiter hat sich am Dienstagmorgen in Brissago (TI) bei Arbeiten an einem Hochspannungs-Verteilermast lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der Unfall habe sich in einer H√∂he von rund zehn Metern ereignet, schreibt die Tessiner Kantonspolizei in einer Mitteilung. Beim Verunfallten handelt es sich laut der Polizei um einen Schweizer Staatsb√ľrger, der im Tessin lebt. Der genaue Hergang des Unfalls werde untersucht.

(text:sda/bild:unsplash)