15 Juni 2021

21-jÀhriger Arbeiter im Tessin durch Stromschlag schwer verletzt

Ein 21-jÀhriger Arbeiter hat sich am Dienstagmorgen in Brissago (TI) bei Arbeiten an einem Hochspannungs-Verteilermast lebensgefÀhrliche Verletzungen zugezogen. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der Unfall habe sich in einer Höhe von rund zehn Metern ereignet, schreibt die Tessiner Kantonspolizei in einer Mitteilung. Beim Verunfallten handelt es sich laut der Polizei um einen Schweizer StaatsbĂŒrger, der im Tessin lebt. Der genaue Hergang des Unfalls werde untersucht.

(text:sda/bild:unsplash)