24 Mai 2021

Gotthard-Sperrung ausgerechnet am Pfingstmontag

Der Gotthard-Strassentunnel der Autobahn A2 ist am Pfingstmontag wegen eines rauchenden Fahrzeugs rund anderthalb Stunden vollständig gesperrt worden. Verletzt wurde nach Auskunft der Urner Kantonspolizei niemand.

Der Touring-Club der Schweiz (TCS) und die Tessiner Kantonspolizei hatten kurz nach 11.00 Uhr zunächst von einer Sperrung wegen eines Pannenfahrzeugs gesprochen. Die Urner Kantonspolizei bestätigte am Mittag einen Bericht von Blick-Online, wonach es wegen eines rauchenden Fahrzeugs im Tunnel zu einer Sperrung gekommen sei.

Die Sperrung hat den R√ľckreiseverkehr zus√§tzlich belastet, der Stau ist bis 14:30 Uhr auf eine L√§nge von elf Kilometern angewachsen, was einem Zeitverlust von 2,5 Stunden entspricht.

(text&bild:sda)