Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...

Zurück zur Übersicht

Spiez: Kein Eintreten auf zweite Wahlbeschwerde

Der Regierungsstatthalter ist auf die Beschwerde gegen den zweiten Wahlgang für das Gemeindepräsidium von Spiez nicht eingetreten. Die Beschwerdeführerin brachte die gleichen Vorbringen vor wie in ihrer ersten Beschwerde. Die Beschwerdeführerin hat zehn Tage Zeit, um den Entscheid des Regierungsstatthalters beim Verwaltungsgericht des Kantons Bern anzufechten.

(Mehr dazu im Montag-Info 17:00 / 17:30 / 18:00 / 18:30)

19.12.2016
18:30
 
 
BeO-Info 19.12.2016
19.12.2016
17:30
 
 
BeO-Info 19.12.2016